Agoraphobie: Diagnose nach ICD-10

ICD-10-GM

Die ICD-10-GM definiert die Agoraphobie (ICD-10 F40.0) als eine Gruppe von Phobien mit Befürchtungen, das Haus zu verlassen, Geschäfte zu betreten, in Menschenmengen und auf öffentlichen Plätzen zu sein oder alleine mit Bahn, Bus oder Flugzeug zu reisen. Die Vermeidung der angstauslösenden Situation steht dabei oft im Vordergrund. Einige Agoraphobiker erleben deswegen nur wenig Angst, da sie die phobischen Situationen meiden können.

Die ICD-10 differenziert darüber hinaus in die Agoraphobie ohne Panikstörung (F40.00) oder mit Panikstörung (F40.01).

ICD-10-Forschungskriterien

Nach den ICD-10-Forschungskriterien erfolgt die Diagnose einer Agoraphobie (F40.0) wenn:

(vgl. Dilling 2011, Dilling 2013, DIMDI 2014)