Klinische Psychologie
und Psychotherapie

Klinische Psychologie und Psychotherapie

Bipolare Störungen: Therapie

Übersicht

Die effektivste Therapie der Bipolaren Störungen besteht häufig in einer Kombination aus einer psychotherapeutischen Behandlung und einer medikamentösen Stimmungsstabilisierung.

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

Psychotherapie

Die psychotherapeutische Behandlung der Bipolaren Störungen ähnelt in weiten Teilen der Psychotherapie bei Depressiven Störungen. Dabei muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Betroffenen in den manischen Phasen einer psychotherapeutische Behandlung nur bedingt zugänglich sind. Die Therapie kann sich deswegen in den manischen Phasen schwierig gestalten, da den Betroffenen in diesen Krankheitsphasen oft die Krankheitseinsicht fehlt und deswegen häufig auch nur eine sehr geringe Therapiemotivation besteht.

Die Psychotherapie erfolgt in den manischen Phasen vorrangig unterstützend und strukturierend. Ziel ist vorrangig der Schutz der Betroffenen. Auch die Strukturierung der Tagesstruktur mit einer Abschirmung vor einem Übermaß an äußeren Einflüssen sowie die Einhaltung eines geregelten Tag-Nacht-Rhythmus können von den Betroffenen als unterstützend empfunden werden.

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

Pharmakotherapie

In der medikamentösen Behandlung der bipolaren affektiven Störungen wird in die Behandlung einer akuten Manie sowie in die Rezidiv- bzw. Phasenprophylaxe unterschieden.

Zur medikamentösen Therapie der akuten Manie werden von der International Society for Bipolar Disorders (ISBD) Lithium, Valproinsäure oder atypische Neuroleptika als erste Wahl empfohlen. Für die Rezidiv- und Phasenprophylaxe werden u.a. die Monotherapie mit Lithium, Lamotrigin, Valproinsäure, Quetiapin oder Olanzapin angeraten.

Weiterlesen: Bipolare Störungen: Pharmakotherapie

 

Für weitere Informationen zu den oben beschriebenen Medikamenten beachten Sie bitte unbedingt die aktuellen Informationen der Hersteller sowie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der oben aufgeführten Informationen kann keine Haftung übernommen werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Rechtlichen Hinweise sowie die
Hinweise zum Umgang mit medizinischen Informationen!

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com

 

Elektrokonvulsionstherapie

Falls die erstgenannten Behandlungsmethoden keinen ausreichenden Effekt zeigen, kann eventuell eine Elektrokonvulsionstherapie (EKT) sinnvoll und erforderlich werden.

Weiterlesen: Elektrokonvulsionstherapie

 

Zum Weiterlesen...

 

“Bipolare Störungen”
 

Bipolare Störungen

Die Behandlung der Bipolaren Störungen erfordert oftmals ein ausreichendes Grundlagenwissen und ein gut strukturiertes Vorgehen der Therapeuten. In Bipolare Störungen: Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Behandlungs- manual stellen Thomas D. Meyer und Martin Hautzinger ein Therapieprogramm vor, welches sich im klinischen Alltag gut bewährt hat. Das Buch richtet sich insbesondere an Ärzte und Psychologen, die Patienten mit Bipolaren Störungen therapeutisch begleiten. Ergänzt wird das Buch duch umfangreiche Online-Materialien.
 

Dieses Buch im Online-Buchhandel: Amazon.de   Buch.de   Bücher.de

Literatur

Bipolare Störungen: Leitlinien
 

- - - -

 

Bipolare Störungen: Therapie  Bipolar Affective Disorder: Treatment  Bipolar Affective Disorder: Treatment

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

 




Leserbewertung:

Not Rated Sterne   Not Rated  Sterne   ( 0  Leser haben diesen Artikel bewertet.)

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

        




 


Diese Seite empfehlen:





Haben Sie weitere Fragen oder interessieren Sie andere Themen?
Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein, um unsere Internetseiten zu durchsuchen:
 

Loading



Gesundheit und Psyche

Informationen für Betroffene und Angehörige

Ängste und Phobien
Ängste und Phobien (Übersicht)  -  Agoraphobie  -  Panikattacken
Soziale Ängste  -  Spezifische Phobien  -  Generalisierte Ängste
Höhenangst  -  Klaustrophobie  -  Spinnenangst

Zwänge und Zwangsspektrumsstörungen
Zwänge (Übersicht)  -  Zwangshandlungen  -  Zwangsgedanken

Depressionen und Biplare Erkrankungen
Depressionen  -  Dysthymie  -  Bipolare Erkrankung  -  Zyklothymie

Burn-out und Belastungsreaktionen
Burn-out-Syndrom  -  PTSD/Traumatherapie  -  Anpassungsstörung

Beratungsstellen
Rosenheim  -  Traunstein  -  Miesbach  -  Wasserburg  -  München
Berchtesgadener Land  -  Salzburg  -  Kufstein

Stichwortverzeichnis (Von A bis Z)

 



Klinische Psychologie und Psychotherapie

Fachinformationen

Angststörungen
Angststörungen (Übersicht)  -  Agoraphobie  -  Panikstörung
Generalisierte Angststörung
Soziale Phobie  -  Spezifische Phobien

Zwangsspektrumsstörungen
Zwangsstörungen  -  Zwangsspektrumsstörungen
Verhaltenssüchte  -  Internetabhängigkeit

Affektive Störungen
Affektive Störungen (Übersicht)
Depressive Störungen  -  Dysthyme Störung
Bipolare Störungen  -  Zyklothyme Störung

Trauma- and Stressor-related Disorders
Trauma-/Stressor-related Disorders (Übersicht)  -  Akute Belastungsreaktion
Burn-out-Syndrom  -  Posttraumatische Belastungsstörung

Therapieverfahren
Therapieverfahren (Übersicht)
Kognitive Verhaltenstherapie  -  Psychodynamische Psychotherapie
Entspannungsverfahren  -  Psychopharmaka

Stichwortverzeichnis (Von A bis Z)

 



Praxis für Psychotherapie Dr. Elze

Praxisgemeinschaft Dr. Elze  -  Behandlungsangebot
Psychotherapeuten  -  Freie Therapieplätze  -  Anfahrt

 



Impressum - Rechtliche Hinweise - Datenschutzerklärung
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu
Medizinischen Informationen und Gesundheitsthemen.


Zum Seitenanfang  -  Drucken Diese Seite drucken


© Dr. Sandra Elze und Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 24. März 2016
 

Deutsch  English  English  Español