Bücher zum Thema Depressionen

Liebe Leserinnen und Leser, hier finden Sie eine Auswahl an Büchern zum Thema Depressionen. Aus der Vielzahl an Büchern, die es zu diesem Thema gibt, möchten wir Ihnen hier eine kleine Auswahl vorstellen. Zunächst finden Sie die Bücher für Betroffene und Angehörige zum Thema Depressionen, die nach unserer Einschätzung besonders empfehlenswert sind.

Weiterlesen: Depressionen: Bücher für Betroffene und Angehörige

Anschließend finden Sie eine Auswahl an Fachbüchern zum Thema Depressive Störungen, die nach unserer Einschätzung für Therapeutinnen und Therapeuten - und natürlich auch für alle besonders Interessierten - lesenswert sind.

Weiterlesen: Fachbücher zum Thema Depressive Störungen

Bücher für Betroffene und Angehörige



“Depressionen überwinden”

Depressionen überwinden

Die Stiftung Warentest hat mit “Depressionen überwinden: Niemals aufgeben!”, geschrieben von Dr. Günter Niklewski und Dr. Rose Riecke-Niklewski, einen der umfangreichsten Ratgeber zum Thema Depressionen für Betroffene und Angehörige herausgegeben.

Auf über 300 Seiten finden sich gut verständlich Informationen zu allen wichtigen Fragen rund um das Thema Depressionen.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich.

Weiterlesen: “Depressionen überwinden” - Buchrezension

Dieses Buch im Online-Buchhandel:

Amazon.de Bücher.de Buch.de

“Depressionen bewältigen”

Depressionen bewältigen

“Depressionen bewältigen - die Lebensfreude wiederfinden” von Prof. Dr. Ulrich Hegerl und Svenja Niescken zeichnet sich durch umfangreiche Informationen über das Krankheitsbild Depressionen bei einer durchgängig guten Lesbarkeit aus.

Die Inhalte werden verständlich und nachvollziehbar präsentiert, das Buch kann ohne große Vorkenntnisse gut gelesen werden und ist trotzdem sehr informativ mit einer Vielzahl an praxisbezogenen Tipps und Hinweisen.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich.

Weiterlesen: “Depressionen bewältigen” - Buchrezension

Dieses Buch im Online-Buchhandel:

Amazon.de Bücher.de Buch.de

“Männer weinen nicht: Depressionen bei Männern”

Männer weinen nicht

Depressionen gehören bei Männern zu den häufigsten seelischen Erkrankungen. Mit “Männer weinen nicht: Depressionen bei Männern” haben Constanze Löffler, Beate Wagner und Prof. Dr. Manfred Wolfersdorf jetzt ein Sachbuch vorgelegt, dass durch seine klare Sprache, seinen großen Informationsgehalt und insbesondere die große Offenheit im Umgang mit dem Thema Männer-Depression imponiert.

Wir können das Buch sowohl allen Männern mit Depressionen und deren Angehörigen sowie auch den medizinischen Fachkräften empfehlen. Das Buch ist auch als eBook erhältlich.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich.

Weiterlesen: “Männer weinen nicht” - Buchrezension

Dieses Buch im Online-Buchhandel:

Amazon.de Bücher.de Buch.de

Fachbücher zum Thema Depressive Störungen



“Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen”

Depressionen überwinden

Prof. Dr. Martin Hautzinger erläutert in “Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen” die Hintergründe der psychotherapeutischen Interventionen und die entsprechende praktische Umsetzung.

Dargestellt werden unter anderem die Strukturierung der Behandlung, die therapeutischen Grundlagen zur Verhaltensaktivierung und zur Veränderung von dysfunktionalen Kognitonen, der Umgang mit Krisen sowie die Behandlung von chronischen Depressionen.

Ergänzt wird das Buch durch Online-Materialien.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich.

Dieses Buch im Online-Buchhandel:

Amazon.de Bücher.de Buch.de

“Psychotherapie chronischer Depression: Praxisleitfaden CBASP”

Psychotherapie chronischer Depression: Praxisleitfaden CBASP

Jan Philipp Klein und Martina Belz stellen mit “Psychotherapie chronischer Depression: Praxisleitfaden CBASP” ein praxisbezogenes Buch zum Thema CBASP vor. Nach einer ausführlichen Einleitung mit Informationen über die theoretischen Hintergründe der chronischen Depression und des CBASP folgen eine detaillierte Darstellung des Behandlungskonzeptes sowie eine sehr umfangreiche Sammlung an Übungen und Arbeitsmaterialien.

Wir würden dieses Buch insbesondere deswegen empfehlen, da es sich nicht nur in der Darstellung theoretischer Hintergründe verliert, sondern eine Viezahl an guten Hilfsmitteln für die therapeutische Arbeit anbietet.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich.

Dieses Buch im Online-Buchhandel:

Amazon.de Bücher.de Buch.de

“Psychotherapie der chronischen Depression: CBASP”

Psychotherapie der chronischen Depression: CBASP

James P. McCullough stellt in “Psychotherapie der chronischen Depression: Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy - CBASP” ausführlich das von ihm entwickelte Behandlungskonzept zur Therapie der Dysthymen Störung und der chronischen Depression vor.

Das Buch enthält neben Informationen zu den theoretischen Hintergründen der chronischen Depression und des CBASPs insbesondere eine umfangreiche Darstellung des Therapiekonzeptes.

Dieses Buch im Online-Buchhandel:

Amazon.de Bücher.de Buch.de