Bulimia nervosa (“Ess-Brech-Sucht”)

Was ist eine Bulimia nervosa?

Die Bulimia nervosa (auch Bulimie oder Ess-Brechsucht genannt) ist durch wiederholte Anfälle von Heißhunger und eine übertriebene Beschäftigung mit der Kontrolle des Körpergewichts charakterisiert.

Dies führt bei den Betroffenen zu einem Wechsel von Essanfällen und Erbrechen oder dem Gebrauch von Abführmitteln.

Viele Merkmale der Krankheit ähneln denen der Anorexia nervosa, zum Beispiel die übertriebene Sorge um Körperform und Gewicht. Das wiederholte Erbrechen kann zu Elektrolytstörungen und körperlichen Komplikationen führen. Bei vielen Betroffenen hat in der Vorgeschichte eine Anorexia nervosa bestanden.