Generalisierte Angststörung:
Buspiron

Falls die Behandlung der mit einem Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI), mit einem Selektiven Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SSNRI) oder mit Pregabalin nicht erfolgreich war oder nicht vertragen wurde, kann alternativ als Mittel der zweiten Wahl auch das Anxiolytikum Buspiron zur Behandlung der Generalisierten Angststörung eingesetzt werden.


Dosierung

Die empfohlene Tagesdosis des Buspirons zur Behandlung der Generalisierten Angststörung beträgt 15 bis 60 mg/d.


Handelsnamen

Buspiron wird in Deutschland unter anderem unter den Handelsnamen Bespar ® angeboten, in Österreich und in der Schweiz unter anderem unter dem Handelsnamen Buspar ®.

Generalisierte Angststörung: Buspiron
Tab.1: Generalisierte Angststörung: Buspiron