Generalisierte Angststörung:
Psychotherapie

Die Psychotherapie ist neben der Pharmakotherapie das wichtigste Behandlungs­verfahren in der Therapie der Generalisierten Angststörung.

Von den zur Verfügung stehenden Psychotherapie-Verfahren wird nach den aktuellen Leitlinien zunächst die Duchführung einer Kognitiven Verhaltenstherapie angeraten.

Falls sich die Verhaltenstherapie als nicht ausreichend wirksam erweist oder der Betroffene entsprechende Präferenzen hat, kann alternativ eine Psychodynamische Psychotherapie begonnen werden.

Weiterlesen:
   • Kognitive Verhaltenstherapie
   • Psychodynamische Psychotherapie