Klinische Psychologie
und Psychotherapie

Klinische Psychologie und Psychotherapie

Generalisierte Angststörung:
Symptome

Symptome der Generalisierten Angststöung sind zum Beispiel anhaltende Sorgen und Ängste, Grübeln und Gedankenkreisen sowie eine ständige Anspannung.

Anhaltende Angst und Sorgen

Die Betroffenen leiden über einen Zeitraum von mehreren Monaten oder Jahren unter anhaltender Angst und ständigen, unkontrollierbaren Sorgen, die nicht durch eine real bestehende Bedrohung erklärt werden. Dabei beziehen sich die Sorgen häufig auf in der Realität theoretisch mögliche Problematiken, wie z.B. die Sorge, dass ein naher Angehöriger einen Unfall haben könnte. Die Eintretenswahrscheinlichkeit  dieser Problematik und die möglichen Folgen werden aber von den Erkrankten zumeist deutlich überschätzt.

Im Gegensatz zu „Gesunden“ beschäftigen sich die Betroffenen häufig mehr als die Hälfte der wachen Zeit des Tages mit ihren Sorgen. In Untersuchungen wurden „Sorgen-Zeiten“ von 6 bis 10 Stunden pro Tag gefunden. Auch das Einschlafen ist durch die Sorgen häufig beeinträchtigt.

Zu Beginn der Störung beschränken sich die Sorgen oftmals auf einen eng umgrenzten Bereich, wie z.B. aktuelle Gesundheitsprobleme. Im Verlauf weiten sich die Ängste und Sorgen jedoch zunehmend aus und betreffen immer mehr Lebensbereiche, so dass schließlich u.a. familiäre, partnerschaftliche, berufliche, finanzielle, gesundheitliche, politische oder auch ökologische Thematiken in die Ängste mit eingebunden werden.
 

Grübeln und Gedankenkreisen

Viele Betroffene kennen ein ständiges Wechseln der Inhalte ihrer Sorgen. Dies führt häufig dazu, dass sie keine Gedanken „zu Ende denken“ können so dass sie in ein Gedankenkreisen geraten. Viele Betroffene erleben so ein ständiges Grübeln und Gedankenkreisen, welches sie nicht oder nur kurzzeitig unterbrechen können, so dass sie sich häufig als ihren Sorgen hilflos ausgeliefert erleben.
 

Ständige Anspannung

Die Betroffenen leiden zumeist unter ständiger Anspannung. Durch die erhöhte Anspannung können auch verschiedene körperliche Symptome wie Muskelverspannung, Kloßgefühl im Hals oder Schluckbeschwerden auftreten.
 

Vegetative Übererregbarkeit

Häufig besteht eine vegetative Übererregbarkeit, die Symptome wie Palpitationen, Herzklopfen, erhöhte Herzfrequenz, Schweißausbrüche, fein- oder grobschlägiger Tremor und/oder Mundtrockenheit verursachen kann. Daneben können auch Beschwerden in Thorax oder Abdomen wie Atemnot, Beklemmungsgefühl, Thoraxschmerzen oder -missempfindungen, Übelkeit oder abdominelle Missempfindungen auftreten.
 

Psychische und pseudoneurologische Beschwerden

Parallel können psychische und pseudoneurologische Symptome, wie das Gefühl von Schwindel, Unsicherheit, Konzentrationsstörungen, Schwäche oder Benommenheit, auftreten. Viele Betroffene fühlen sich ruhelos, nervös, gereizt und/oder leicht ermüdbar.
 

Unspezifische Allgemeinsymptome

Es können diverse unspezifische Allgemeinsymptome wie Hitzewallungen oder Kälteschauer, Gefühllosigkeit oder Kribbelgefühle auftreten. Durch das Erleben dieser Symptome werden die Ängste und Sorgen der Betroffenen meistens weiter verstärkt.
 

Sicherheits- und Vermeidungsverhalten

Da die Erkrankten in einer Vielzahl von Umgebungen eine erhöhte Bedrohlichkeit erleben, entwickeln sie im Verlauf oftmals ein deutliches Sicherheits- und Vermeidungsverhalten. Insbesondere die längere Abwesenheit von zu Hause wird von vielen Ekrankten als bedrohlich erlebt, so dass längere Urlaubsreisen etc. zunehmend vermieden werden. Der Übergang zur Agoraphobie ist dabei fließend (siehe auch Generalisierte Angststörung: Differenzialdiagnose).

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

 

Zum Weiterlesen...

 

“Generalisierte Angststörung”
 

Generalisierte Angststörung

Mit “Generalisierte Angststörung” von Eni S. Becker und Jürgen Hoyer setzt der Hogrefe-Verlag seine erfolgreiche Reihe Fortschritte der Psychotherapie fort.

In kurzgefasster Form finden sich die wichtigsten Informationen zur Diagnostik, Pathogenese, Epidemiologie und Therapie der Generalisierten Angststörung.
 

Weiterlesen: “Generalisierte Angststörung” - Buchrezension

Dieses Buch im Online-Buchhandel: Amazon.de   Buch.de   Bücher.de

Literatur

Generalisierte Angststörung: Fachbücher
 

Becker ES, Hoyer J (2005): Generalisierte Angststörung. Göttingen: Hogrefe.
   • Buchrezension >>
   • Dieses Buch bei Amazon.de >>
   • eBook bei Amazon.de >>

 

Generalisierte Angststörung: Leitlinien
 

Bandelow B, Wiltink J, Alpers GW, Benecke C, Deckert J et al. (2014): Deutsche S3-Leitlinie Behandlung von Angststörungen.
Online-Version >>

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (Hrsg.) (2000). Leitlinien zur Diagnostik und Therapie von Angsterkrankungen. In: Dengler W, Selbmann HK (Hrsg.). Leitlinien zur Diagnostik und Therapie von Angsterkrankungen. Steinkopff-/Springer-Verlag.

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (Hrsg.) (2007). Leitlinien zur Diagnostik und Therapie von psychischen Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter. 3. Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag.

 


© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

 




Leserbewertung:

5 Sterne   5  Sterne   ( 3  Leser haben diesen Artikel bewertet.)

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

        




 


Diese Seite empfehlen:





Haben Sie weitere Fragen oder interessieren Sie andere Themen?
Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein, um unsere Internetseiten zu durchsuchen:
 

Loading



Gesundheit und Psyche

Informationen für Betroffene und Angehörige

Ängste und Phobien
Ängste und Phobien (Übersicht)  -  Agoraphobie  -  Panikattacken
Soziale Ängste  -  Spezifische Phobien  -  Generalisierte Ängste
Höhenangst  -  Klaustrophobie  -  Spinnenangst

Zwänge und Zwangsspektrumsstörungen
Zwänge (Übersicht)  -  Zwangshandlungen  -  Zwangsgedanken

Depressionen und Biplare Erkrankungen
Depressionen  -  Dysthymie  -  Bipolare Erkrankung  -  Zyklothymie

Burn-out und Belastungsreaktionen
Burn-out-Syndrom  -  PTSD/Traumatherapie  -  Anpassungsstörung

Beratungsstellen
Rosenheim  -  Traunstein  -  Miesbach  -  Wasserburg  -  München
Berchtesgadener Land  -  Salzburg  -  Kufstein

Stichwortverzeichnis (Von A bis Z)

 



Klinische Psychologie und Psychotherapie

Fachinformationen

Angststörungen
Angststörungen (Übersicht)  -  Agoraphobie  -  Panikstörung
Generalisierte Angststörung
Soziale Phobie  -  Spezifische Phobien

Zwangsspektrumsstörungen
Zwangsstörungen  -  Zwangsspektrumsstörungen
Verhaltenssüchte  -  Internetabhängigkeit

Affektive Störungen
Affektive Störungen (Übersicht)
Depressive Störungen  -  Dysthyme Störung
Bipolare Störungen  -  Zyklothyme Störung

Trauma- and Stressor-related Disorders
Trauma-/Stressor-related Disorders (Übersicht)  -  Akute Belastungsreaktion
Burn-out-Syndrom  -  Posttraumatische Belastungsstörung

Therapieverfahren
Therapieverfahren (Übersicht)
Kognitive Verhaltenstherapie  -  Psychodynamische Psychotherapie
Entspannungsverfahren  -  Psychopharmaka

Stichwortverzeichnis (Von A bis Z)

 



Praxis für Psychotherapie Dr. Elze

Praxisgemeinschaft Dr. Elze  -  Behandlungsangebot
Psychotherapeuten  -  Freie Therapieplätze  -  Anfahrt

 



Impressum - Rechtliche Hinweise - Datenschutzerklärung
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu
Medizinischen Informationen und Gesundheitsthemen.


Zum Seitenanfang  -  Drucken Diese Seite drucken


© Dr. Sandra Elze und Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 24. März 2016
 

Deutsch  English  English  Español