Hamburger Zwangsinventar (HZI und HZI-K)

HZI

Das Hamburger Zwangsinventar (HZI) ist seit 1983 im Einsatz ist. Es umfasst 188 Items mit jeweils zwei Antwortmöglichkeiten (“richtig” oder “falsch”).

Das HZI ist ein Selbstbeurteilungsinstrument. Die Auswertung des HZI beinhaltet zwei Unterskalen für die Bereiche Zwangshandlungen und Zwangsgedanken.

Die Bearbeitungsdauer des Hamburger Zwangsinventars beträgt ca. 30 Minuten.


Hamburger Zwangsinventar - Kurzform (HZI-K)

Das Hamburger Zwangsinventar - Kurzform (HZI-K) ist eine auf 72 Items gekürzte Version des HZI.

Weiterlesen: Zwangsstörungen: Testpsychologie