“Handbuch der Psychopharmakotherapie”

von Gerhard Gründer und Otto Benkert

2. Auflage 2012,  1260 Seiten, ISBN: 978-3642198434, ca. 189,95

Das Handbuch der Psychopharmakotherapie von Gerhard Gründer und Otto Benkert (Hrsg.) ist mit insgesamt 1260 Seiten das zur Zeit umfassendste deutschsprachige Werk über Psychopharmaka.

Handbuch der Psychopharmakotherapie

Von der historischen Entwicklung der Psychopharmaka über die neurobiologischen und pharmakologischen Grundlagen bis hin zur ausführlichen Darstellungen der einzelnen Wirkstoffe und Substanzgruppen bietet das “Handbuch der Psychopharmakotherapie” Fachwissen zu nahezu alle Fragen zum Thema Psychopharmaka.

Ergänzt wird die Darstellung durch Kapitel zu speziellen Themen wie z.B. “Psychopharmaka bei internistischen Erkrankungen”, “Psychopharmaka und Fahrtüchtigkeit”, “Psychopharmaka in Schwangerschaft und Stillzeit” uvm.

Das Buch gliedert sich in die folgenden Abschnitte:

  • Abschnitt 1: Historische Entwicklung
  • Abschnitt 2: Pharmakologische und präklinische Grundlagen
  • Abschnitt 3: Neurobiologie
  • Abschnitt 4: Grundlagen und Methoden der klinischen Psychopharmakologie
  • Abschnitt 5: Substanzgruppen
  • Abschnitt 6: Nichtpharmakologische somatische Therapien
  • Abschnitt 7: Klinische Psychopharmakotherapie
  • Abschnitt 8: Spezielle Psychopharmakotherapie
  • Abschnitt 9: Serviceteil

Gesamteindruck:

Das “Handbuch der Psychopharmakotherapie” bietet einen umfassenden Überblick über alle Aspekte der medikamentösen Behandlung psychischer Störungen. Als Lernmaterial für die Facharztprüfung ist es sicherlich sehr gut geeignet, für den klinischen Alltag ist es aber etwas sehr umfangreich.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise für Verlage und Buchautoren.