Klinische Psychologie
und Psychotherapie

Klinische Psychologie und Psychotherapie

Psychodynamisch Imaginative
Traumatherapie

Die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) wurde von Frau Prof. Dr. Luise Reddemann als Verfahren der Traumatherapie entwickelt.
 

Methoden

Die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie ist ein integrativer Therapieansatz, der Elemente aus der psychodynamischen Psychotherapie, aus der Kognitiven Verhaltenstherapie, Imaginative Verfahren sowie Elemente der achtsamkeitsbasierten Therapie miteinander vereint.
 

Selbstbeziehung

Traumatische Lebenserfahrungen, insbesonders komplexe Traumatisierungen, erschütten oftmals Selbstbild und Selbstwert der Betroffenen. In der PITT wird deswegen ein Schwerpunkt auf eine veränderte Selbstbeziehung der Betroffenen gelegt.

Mit unterschiedlichen Übungen und Therapieelmenten wird dabei versucht, den Betroffenen die Möglichkeit zu geben, eine hilfreichere Beziehung zum eigenen Selbst (wieder-)aufzubauen.

Wichtige Therapieelemente sind dabei Übungen zur Imagination, bei denen die Betroffenen zum Beispiel dazu ermutigt werden, auf einer “inneren Bühne” ihr Selbst und ihre Selbstheilungskräfte zu erproben.
 

Selbstregulation

Ziel ist dabei eine Veränderung der Selbstregulation, die gerade bei chronisch traumatisierten Patientinnen und Patienten oftmals zunächst  stark selbstschädigenden Mechanismen unterliegt.
 

Selbstheilung

Im Gegensatz zu einigen nicht-evaluierten, eher kritisch zu bewertenden Therapieansätzen, bei denen die Gefahr besteht, dass sich die Betroffenen in eine zunehemende Abhängigkeit von ihrem Therapeuten bewegen, liegt der Fokus der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie auf einer Stärkung der Selbstheilung.

Den Betroffenen soll so die Möglichkeit geschaffen werden, zunehmend eigenständig und ohne therapeutische Hilfe mit ihren belastenden Lebenserfahrungen umgehen zu können.

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

 

Kontraindikationen

Als Kontraindikationen für die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) gelten weitestgehend die allgemeinen Kontraindikationen für aufdeckende, konfrontative Verfahren der Traumatherapie (siehe Traumatherapie: Kontraindikationen).

Einzelne Elemente der PITT, insbesondere der imaginativen Techniken, können aber auch trotz der genannten Kontraindikationen als Verfahren zur Stabilisierung eingesetzt werden. Eine besondere Umsicht sollte aber immer insbesondere bei Patienntinnen und Patienten mit Tendenz zu ausgeprägten Dissoziationen oder zu schizophrenem Erleben gewahrt werden.

© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

 

Zum Weiterlesen...

 

“Posttraumatische Belastungsstörung”
 

Posttraumatische Belastungsstörung (Ehlers)

“Posttraumatische Belastungsstörung” von Anke Ehlers ist eines der meistgelesenen deutschsprachigen Fachbücher zum Thema PTSD. Das Buch ist insbesondere für alle Ärzte und Psychologen in der Facharzt- bzw. Psychotherapie-Ausbildung geeignet, da es einerseits die wichtigsten theoretischen Grundlagen zum Thema PTSD zusammenfasst und darüber hinaus ein Behandlungsmanual für die Traumatherapie vorstellt.
 

Weiterlesen:
“Posttraumatische Belastungsstörung (Ehlers)” - Buchrezension

Dieses Buch im Online-Buchhandel: Amazon.de   Buch.de   Bücher.de

Literatur

PTBS: Fachbücher
 

American Psychiatric Association (2013). Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM-5). Arlington: American Psychiatric Publishing.
Dieses Buch bei Amazon.de >>

 

PTBS: Leitlinien
 

Flatten G, Gast U, Hofmann A, Knaevelsrud Ch, Lampe A et al. (2011). S3 - Leitlinie Posttraumatische Belastungsstörung. Trauma & Gewalt 3: 202-210.

National Institute for Clinical Excellence - NICE (2005): Post-traumatic stress disorder (PTSD). London: NICE (Clinical Guideline 26).

 

Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie

Lampe A, Mitmansgruber H, Gast U, Schüssler G, Reddemann L (2008). Therapieevaluation der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie (PITT) im stationären Setting. Neuropsychiatrie 22(3): 189-97.
Abstract >>
Full text (pdf) >>

Reddemann L (2009). Psychodynamisch-imaginative Traumatherapie (PITT). In: Maercker A (Hrsg.). Posttraumatische Belastungsstörungen. 3. Auflage. Heidelberg: Springer. 259-74.

Reddemann L (2011). Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT - Das Manual. 6. Auflage. Klett-Cotta.

Dieses Buch bei Amazon.de >>



© Dr. Sandra Elze & Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
 

 




Leserbewertung:

4.5 Sterne   4.5  Sterne   ( 2  Leser haben diesen Artikel bewertet.)

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

        




 


Diese Seite empfehlen:





Haben Sie weitere Fragen oder interessieren Sie andere Themen?
Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein, um unsere Internetseiten zu durchsuchen:
 

Loading



Gesundheit und Psyche

Informationen für Betroffene und Angehörige

Ängste und Phobien
Ängste und Phobien (Übersicht)  -  Agoraphobie  -  Panikattacken
Soziale Ängste  -  Spezifische Phobien  -  Generalisierte Ängste
Höhenangst  -  Klaustrophobie  -  Spinnenangst

Zwänge und Zwangsspektrumsstörungen
Zwänge (Übersicht)  -  Zwangshandlungen  -  Zwangsgedanken

Depressionen und Biplare Erkrankungen
Depressionen  -  Dysthymie  -  Bipolare Erkrankung  -  Zyklothymie

Burn-out und Belastungsreaktionen
Burn-out-Syndrom  -  PTSD/Traumatherapie  -  Anpassungsstörung

Beratungsstellen
Rosenheim  -  Traunstein  -  Miesbach  -  Wasserburg  -  München
Berchtesgadener Land  -  Salzburg  -  Kufstein

Stichwortverzeichnis (Von A bis Z)

 



Klinische Psychologie und Psychotherapie

Fachinformationen

Angststörungen
Angststörungen (Übersicht)  -  Agoraphobie  -  Panikstörung
Generalisierte Angststörung
Soziale Phobie  -  Spezifische Phobien

Zwangsspektrumsstörungen
Zwangsstörungen  -  Zwangsspektrumsstörungen
Verhaltenssüchte  -  Internetabhängigkeit

Affektive Störungen
Affektive Störungen (Übersicht)
Depressive Störungen  -  Dysthyme Störung
Bipolare Störungen  -  Zyklothyme Störung

Trauma- and Stressor-related Disorders
Trauma-/Stressor-related Disorders (Übersicht)  -  Akute Belastungsreaktion
Burn-out-Syndrom  -  Posttraumatische Belastungsstörung

Therapieverfahren
Therapieverfahren (Übersicht)
Kognitive Verhaltenstherapie  -  Psychodynamische Psychotherapie
Entspannungsverfahren  -  Psychopharmaka

Stichwortverzeichnis (Von A bis Z)

 



Praxis für Psychotherapie Dr. Elze

Praxisgemeinschaft Dr. Elze  -  Behandlungsangebot
Psychotherapeuten  -  Freie Therapieplätze  -  Anfahrt

 



Impressum - Rechtliche Hinweise - Datenschutzerklärung
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu
Medizinischen Informationen und Gesundheitsthemen.


Zum Seitenanfang  -  Drucken Diese Seite drucken


© Dr. Sandra Elze und Dr. Michael Elze
Prien am Chiemsee / Rosenheim, www.Dr-Elze.com
Letzte Aktualisierung: Freitag, 25. März 2016
 

Deutsch  English  English  Español