“Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen”

von Friederike Potreck-Rose und Gitta Jacob

5. Auflage 2008,  239 Seiten, ISBN: 978-3608890167, ca. 24,95

Mit “Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen: Psychotherapeutische Interventionen zum Aufbau von Selbstwertgefühl” haben Friederike Potreck-Rose und Gitta Jacob ein umfassendes, praxisorientiertes Fachbuch vorgelegt.

Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen

Sehr positiv macht sich dabei bemerkbar, dass die beiden Autorinnen auf umfangreiche eigene Erfahrungen aus ihrer langjährigen praktischen Tätigkeit als Psychologische Psychotherapeutinnen zurückgreifen können.

Der Schwerpunkt des Buches liegt dann nach “nur” ca. 80 Seiten Theorie auch auf einem umfangreichen Praxis-Teil, in dem verschiedenste Übungen zu Stärkung von Selbstwert und Selbstvertrauen vorgestellt werden.

Dabei werden unter anderem Übungen aus dem Bereich der Achtsamkeitsbasierten Therapie (u.a. “Achtsamkeit für den Körper”, “Achtsamkeit für die Sinne”, “Achtsamkeit für Gefühle und Bedürfnisse”), sowie “Übungen zum Inneren Kritiker”, Übungen zur Selbstfürsorge und zur Selbstakzeptanz (u.a. “Die sieben Lebensgebote”, “Der Rollenkünstler”, “Der Energiekreis”), Übungen zur Selbstregulation uvm. ausführlich vorgestellt.

Wie oben bereits erwähnt, richtet sich das Buch vorrangig an Therapeutinnen und Therapeuten. Als Selbsthilfe-Lektüre für Betroffene ist das Buch eher ungeeignet. Wer letzteres sucht, dem sei von der Autorin Potreck-Rose zum Beispiel “Von der Freude, den Selbstwert zu stärken” empfohlen.


Gesamteindruck:

“Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen” bietet für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aller Schulen eine gute Grundlage für die Einzel- und Gruppentherapie mit selbstunsicheren Klienten. Ein großer Pluspunkt ist dabei die Praxisorientiertheit der vorgestellten Übungen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise für Verlage und Buchautoren.