Soziale Phobie: Paroxetin

Der Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (engl.: selective serotonin reuptake inhibitor, SSRI) Paroxetin wird unter anderem zur Behandlung der Sozialen Phobie eingesetzt.


Dosierung

Die empfohlene Paroxetin-Tagesdosis zur Therapie der Sozialen Phobie beträgt 20 bis 50 mg/d.


Handelsnamen

Paroxetin wird in Deutschland und Österreich unter anderem unter den Handelsnamen Seroxat ® und Paroxat ® angeboten.

In Österreich wird Paroxetin darüber hinaus u.a. unter den Handelsnamen Dropax ®, Allenopar ® und Stiliden ® angeboten, in der Schweiz u.a. als Deroxat ®.

Darüber hinaus ist es als Generikum unter verschiedenen weiteren Handelsnamen erhältlich.