Soziale Phobie: SSRI

Mehrere Wirkstoffe aus der Gruppe der Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (engl.: Selective Serotonin Reuptake Inhibitor, SSRI) haben in klinischen Studien eine Wirksamkeit in der Behandlung der Sozialen Phobie gezeigt.

Empfohlen werden diesbezüglich insbesondere die SSRI Escitalopram, Paroxetin und Sertralin.

In der medikamentösen Behandlung der Sozialen Phobie muss jedoch beachtet werden, dass die SSRI insbesondere zu Behandlungsbeginn auch Annspannung, Unruhe, Ängste und Erregunghervorrufen können. Aus diesen Grund sollte eine einschleichende Dosierung erfolgen.

Weiterlesen:
   • Escitalopram
   • Paroxetin
   • Sertralin