Soziale Phobie: Verlauf

Bezüglich des Verlaufs der Sozialen Phobie muss unterschieden werden, ob es sich bei den Betroffenen um Kinder und Jugendliche oder um Erwachsene handelt.

Bei Kindern und Jugendlichen können die sozialphobischen Symptome auch im Rahmen der normalen Entwicklungsstufen auftreten und mit dem Älterwerden wieder nachlassen.

Wenn die Soziale Phobie bis in das Erwachsenenalter besteht, ist der Verlauf ohne adäquate Therapie zumeist chronisch.

Unter Behandlung mit Psychotherapie und / oder Medikamenten können sich deutliche Verbesserungen zeigen.